Logo Glauchau

Tipps für Kunst- und Musikliebhaber in der Region

Dresden bei Nacht - Schlossplatz In der Dresdner Festung Dresdner Altstadt - An der Semperoper

Dresden

Ein Muss für jeden Kunstliebhaber ist ein Ausflug nach Dresden. Zahlreiche Galerien, Museen (u.a. staatliche Kunstsammlung/Grünes Gewölbe) und die Musikstadt Dresden (Staatskapelle, Philharmonie, Kreuzchor ...) sind weltbekannt. Ein Spaziergang durch die barocke Altstadt mit der ehemaligen Residenz der sächsischen Kurfürsten und Könige führt vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie Frauenkirche, Residenzschloss, Semperoper, Zwinger ... und bietet einen wunderschönen Blick auf die Flusslandschaft der Elbe.

Voigtland

Für Liebhaber von Musikinstrumenten lohnt sich ein Abstecher in den Musikwinkel Deutschlands im oberen Voigtland. Seit fast 350 Jahren werden alle Klangwunder, die ein Orchester benötigt, in Markneukirchen, Klingenthal und Umgebung hergestellt. Schauen Sie in einer der Manufakturen den Meistern bei Ihrem Handwerk über die Schulter. „Die kleinsten, die größten und die meisten Musikinstrumente" aus aller Welt finden Sie im Musikinstrumentenmuseum in Markneukirchen u.a. die größte Sammlung von vogtländischen Streich-, Zupf- und Blasinstrumenten vom 17. Jahrhundert bis in die heutige Zeit.