Logo Glauchau

Industrie- und Gewerbegebiet Nordwest

IG NO und IG NW Gewerbegebiet Norwest
Lage direkt an der B 175 und in unmittelbarer Nähe der BAB 4
Bruttofläche 125 ha
Nettofläche 75 ha
Freie Flächen 7,8 ha
Planungsrecht genehmigter Bebauungsplan
Erschließungsgrad komplett erschlossen bis an die Grundstücksgrenze (Erdgas, Wasser, Abwasser, Strom, Telekom, Straße)
Belegungszielstellung Produktion, Spedition und Logistik, Dienstleistung, mittelständige Unternehmen, Handwerk
Anschlussbahn

teilweise verfügen die Grundstücke über einen Gleisanschluss
Nutzungsbedingungen der Anschlussbahn

Ausgewählte Ansiedlungen

A. Kayser Automotive Systems GmbH, Deutsche Post AG, Stahl Zentrum Glauchau GmbH & Co. KG, BRENNTAG Chemie Vertrieb GmbH, Gebr. LOTTER KG, Speditions- und Lagerhaus-Gesellschaft Sturm, SCHOLLGLAS GmbH, Emons Spedition GmbH

B-Plan-Festlegungen (Auszug)

 

GE Nord

GE Nordwest

IG Nordwest (A)

IG Nordwest (B)

Geschoßflächenzahl (GFZ) 1,2  

beliebig

 beliebig
Grundflächenzahl (GRZ) 0,5

0,6

0,6

0,6
Zahl der Vollgeschosse  II  II  beliebig  beliebig
Bauweise offen offen  offen  offen
Traufhöhe 8 m 8 m 10 m  10 m
Dachform Satteldach Satteldach Flachdach Satteldach
Dachneigung 5 - 45 Grad

5 - 35 Grad

0 - 5 Grad  5 - 35 Grad
Begrünung 5 %

15 %

10% 10 %